Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Klimaspinner
gorilla 834251Ich weiss, das Wort Klimaspinner ist grenzwertig und trotzdem brauche ich es. Wie ich schon ein paar Mal erklärt habe, ist es notwendig auf die Umwelt und die Natur acht zu geben. Unser Planet ist es wert, dass man Sorge trägt. Seit geraumer Zeit wollen uns aber eben die „Klimaspinner“ einreden, dass wir mit dem CO2 den Planeten zerstören. Ich glaube aber überhaupt nicht daran, dass der Mensch eine allzu wichtige Funktion dabei einnimmt. So wichtig sind wir nämlich auch wieder nicht. Dass die „Klimaspinner“ uns das Fleisch vermiesen wollen, daran habe ich mich schon längstens gewöhnt. Letzte Zeit aber lese ich in den Zeitungen immer mehr, dass auch die Früchte und Gemüse unter die Räder kommen sollen. Nein, es sind nicht die exotischen Dinge, sondern die einheimischen werden jetzt unter die Lupe genommen und schneiden dabei extrem schlecht ab. Aber warum, schneidet eine Kartoffel oder eine Karotte so beschissen ab? Vielleicht vermuten sie es. Es geht darum, dass die meisten Sachen maschinell gepflanzt und geerntet werden. Natürlich müssen die Produkte auch innerhalb der Schweiz herumgekarrt werden und das erzeugt natürlich auch wieder CO2. Dass man die Pflanzen auch hegen und pflegen muss, wie zum Beispiel durch Bewässerung, trägt der Umweltschädlichkeit weiter bei. Die Vorschläge der „Umweltspinner“ werden immer kurioser. Es geht irgendwann dann soweit, dass diese Leute uns in die Steinzeit katapultieren möchten. Also, es sollte jeder seinen eigenen Garten bekommen und sein Gemüse selbst anpflanzen, damit wir möglichst wenig Emissionen erzeugen. Tiere sind zu vermeiden, weil diese eh zu viel furzen und dabei noch das gefährliche Methan erzeugen. Natürlich fressen die Tiere zusätzlich unser Grünzeug weg und das geht gar nicht, schliesslich müssen wir den Planeten retten.
Wie eingebildet und arrogant sind den diese Leute, die der Mehrheit solche Vorschläge unterbreiten? Auch die Tiere haben ein Recht auf diesen Planeten und die sind wohl die kleinsten Umweltsünder. Ich kann nur den Kopf schütteln und es fällt mir leider kein anderes Wort als „Klimaspinner“ bei solch wahnwitzigen Ideen ein! /Hegi

Big Five web

Zahn Oase

Schlssel Web

Romina