Aktuell sind 184 Gäste und keine Mitglieder online

Kommt wahre Schönheit von innen?
AugustIn meinem Vortrag “Wa(h)re Schönheit”, den ich im März zum ersten Mal vor Publikum gehalten habe und auch gleich im deutschen Regionalsender Hamburg 1 ausgestrahltn meinem Vortrag “Wa(h)re Schönheit”, den ich im März zum ersten Mal vor Publikum gehalten habe und auch gleich im deutschen Regionalsender Hamburg 1 ausgestrahltwurde, sagte ich, dass jeder Mensch von sich aus schön ist. Es braucht dafür nur 2 Dinge: Erstens den Blick auf sich selbst und zweitens ein wenig Körperpflege natürlich. Das reicht schon, fragen Sie nun? Ja.
In Magazinen und Stil-Ratgebern gibt es haufenweise Informationen dazu und gerade in Frauen-Heften wird mit Tipps und Tricks nicht «hinterm Berg gehalten». Was mir da eigentlich immer fehlt ist aber die persönliche Komponente. Auf der einen Seite steht  “Steh zu dir selbst.” und auf der nächsten Seite “10 Kilo schlanker in 2 Wochen”. Alles dreht sich um die perfekt stilisierten Formen, ja selbst die Knie können heute schon nicht gut genug sein und werden in den schäbigsten Coiffeurklatsch-Heftchen durch den Tratsch-Kakao gezogen. Ja, auch ich habe diese Hefte in meinen Salons - und sie werden gerne gelesen. Das Einzige was wir jedoch von dieser Lektüre lernen können ist, dass alle Menschen auch mal einen “schlechten Tag” haben – und dies auch im Fernseh-, Show- und Modelbusiness. Alles scheint nach einer Illusion von Schönheit zu streben, die gerade dem aktuellen Zeitgeist entsprechen soll. Es gibt aber nicht die eine Figur oder die eine Frisur, sondern verschiedene Möglichkeiten, die eben einen individuellen Stil ausmachen. Mir fehlt die Biodiversität in der ganzen Beauty-Diskussion.
Neulich sass eine Kundin bei mir und meinte, sie möchte ihre gros-sen Ohren keinesfalls zeigen - ihre Haare sollten diese also bedecken. Ich schaute mir die Ohren natürlich an und entdeckte normal gros-se Ohren mit einem elfenhaften Spitz, die ihrer Optik etwas wahrhaft Mystisches verleihen. Ich fragte sie wie kommen Sie darauf, dass sie grosse Ohren haben? “Das hat mir einmal ein Coiffeur gesagt”. Manche Coiffeure sollten mehr die Klappe halten! Jetzt mal unter uns: Auf welchem Planeten sind elfenhafte Merkmale etwas das man verstecken soll? Im Gegenteil: Ich hätte dieses optische Merkmal sogar noch inszeniert, denn die Diversität macht uns zu einer Persönlichkeit. Wenn alle gleich aussehen ist es nicht nur langweilig, sondern auch noch schwieriger sich Namen zu merken. Ich plädiere dafür seinem Gesicht einmal die Aufmerksamkeit zu schenken, die es verdient. Denn jeder hat das Gesicht, das er verdient. Dabei meine ich nicht nur ob fröhlich oder frustriert. Ich meine, dass im Gesicht die Persönlichkeit jedes Menschen sichtbar ist. In alt-chinesischen Gesichter lesen, fasziniert mich enorm. Da kann ein geübter Leser Talente, Charakter und Persönlichkeitsmerkmale effektiv aus dem Gesicht ablesen. Das ist unglaublich spannend und verlangt einen ganz neuen Blick auf das Thema Schönheit. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe./ eing.

jens engelhardt waedenswil 270x370 newspaper

Jens Engelhardt, Coiffeur 
und Haarpflegeexperte, 
Acqua Verde Hairstyling, 
Einsiedeln & Wädenswil

Jens Engelhardt wuchs quasi im
Coiffeursalon auf: Bereits seine
Eltern, Gross- und Urgrosseltern
waren glänzendem Haar und
typgerechten Frisuren verpflich-
tet. 
www.acquaverde.ch

Kommentar schreiben

Big Five web

Textil